Hohlbodensysteme |Trockenhohlboden “AquaZone”

Das feuchteresistente Bodensystem für spezielle Einsatzbereiche

In Bereiche mit erhöhtem Feuchtigkeitseintrag bieten wir ein feuchteresistentes Bodensystem, welche die Wasseraufnahme effektiv verhindert, an.

Vorteile:

  • Geeignet für Räume mit erhöhtem Feuchtigkeitseintrag

  • Das System wird in Trockenbauweise erstellt, daher kommt keine zusätzliche Feuchtigkeit ins Gebäude.

  • Planebene Oberfläche mit sehr geringen Ebenheitstoleranzen (nach DIN 18202).

  • Keine Wartezeiten durch das Austrocknen des Estrichs – der Bodenbelag kann sofort aufgebracht werden.

  • Sehr gute brandschutztechnische Eigenschaften, da nur Konstruktionsteile der Brandklasse A1/A2 eingesetzt werden.

  • Wellnessbereich
  • Toiletten
  • Eingangsbereiche
  • Umkleiden

Die unbrennbaren Elemente aus mineralischen Materialien (Format 600 x 600) werden auf höhenverstellbaren verzinkten Tragfüßen (Raster 600 x 600) montiert. Die im Verband verlegten Elemente werden mittels Nut und Feder verbunden und stoßverklebt. Die spezielle Formgebung der Plattenkanten ermöglicht die Verlegung zu einer geschlossenen, homogenen Oberfläche.

Unser System HG Combi T-Aqua ist für nahezu alle Beläge freigegeben. Die Verarbeitungsvorschriften des Klebstoffherstellers für die verwendeten Belagsformate insbesondere die angegebenen Klebstoffbettmindestdicken sind einzuhalten. Bei Parkett sind die Verarbeitungsvorschriften der Parkett- und Klebstoffsystemhersteller für die gewählt Parkettart zu beachten.

DOWNLOAD DATENBLÄTTER

AUSSCHREIBUNGSTEXTE

KONTAKT