Doppelbodensysteme | Schwerlastdoppelboden

Scherlastdoppelboden für extreme Belastungen | Schaltwartenkonstruktion für Schaltschrankrahmen – Stahlkonstruktion & Doppelboden von HG- Fussbodensysteme

In vielen Unternehmen ist die Infrastruktur entscheidend, wenn Prozesse optimiert werden sollen und langfristig geplant werden soll. Die Industrie ist auf Materialien angewiesen, die in der Lage sind, den stärksten Belastungen standzuhalten. Das gilt sowohl bei Werkzeugen und Maschinen, aber auch bei anderen Elementen. Dort, wo schweres Gerät und beeindruckende Last bewegt werden, muss der Boden von einer außergewöhnlichen Beschaffenheit sein. Ein gewöhnlicher Boden, wie er vielleicht in einem Wohnhaus zum Einsatz kommt, würde bereits nach kurzer Zeit kapitulieren. Er würde brüchig werden und sich unter der Last Stück für Stück selbst zerstören.

Der Schwerlastdoppelboden ist die Lösung für schwere Anforderungen. Die Besonderheit an einem Schwerlastdoppelboden ist die schubreduzierende und verschraubte Stahlunterkonstruktion, auch Schaltwartenkonstruktion genannt. Dieses statische Element sorgt dafür, dass es nicht zu Verschiebungen bei der Masse kommt, die den Boden mehr als üblich unter Stress setzen würden.

Die Stahlkonstruktion im Doppelboden ist das Geheimnis hinter dem Erfolg dieser robusten Böden. Zwar sind Böden mit einer Schaltwartenkonstruktion schwieriger zu installieren, doch die Stahlkonstruktion im Doppelboden bewährt sich. Ein Schwerlastdoppelboden ist eine Investition in die Zukunft. Gerade bei hohen und dynamischen Belastungen sollte über den Schwerlastdoppelboden nachgedacht werden.

Die Vorteile der Schaltwartenkonstruktion

Die Stahlkonstruktion im Doppelboden, die für den entscheidenden Zwischenraum in diesem Boden sorgt, erfüllt mehrere Funktionen gleichzeitig. Natürlich wird sich der verschraubten Konstruktion bedient, um ein maximales Level an Stabilität erreichen zu können, doch wird der entstehende Hohlraum auch genutzt, um darin wichtige Installationen anzubringen und zu verbergen. Zusätzlich können Rahmen in die Schaltwartenkonstruktion integriert werden. Auf diesem speziell angefertigten und passgenauen Rahmen finden dann Schaltschränke ihren Platz.

Professionelle Beratung & fachkundige Installation

Boden ist nicht gleich Boden. Je nach Art der Nutzung gibt es unterschiedliche Nutzungsklassen, die dafür sorgen, dass sowohl das nötige Sicherheitslevel eingehalten wird und der Boden sämtliche Belastungen hinsichtlich der langjährigen Benutzung übersteht. Die Integration der Schaltwartenkonstruktion und möglicher Schaltschrankrahmen bereitet den Boden bereits bei seiner Installation auf die Anbringung weiterer Elemente vor. Die individuelle Stahlkonstruktion im Doppelboden macht ihn zu einem Parameter für die Optimierung sämtlicher Prozesse innerhalb eines Unternehmens. Der Schwerlastdoppelboden ist die richtige Wahl für beständige und dauerhafte Lösungen.

Die Schaltwartenkonstruktion kann problemlos viele Jahre überstehen. Genau diese Qualität braucht es, wenn man über viele Jahre sicher planen und erfolgreich sein möchte. Auch Elektroinstallateure freuen sich über eine Konstruktion mit einem bereits integrierten Schaltschrankrahmen. Da dieser die Arbeit erheblich erleichtert und beschleunigt. Setzen Sie sich gerne mit unserem Team von HG-Fussbodensysteme in Verbindung, wenn Sie mehr Details zu unseren Böden erfahren möchten.

Zurück zur Hauptseite